Allgemeine Geschäftsbedingungen siehe auch Datenschutzerklärung unter: www.berufsbekleidung-moers.de/index.php/datenschutz


Anschrift:

Berufsbekleidung Moers

Inhaber Brigitte Siegmund e.K.

Am Schürmannshütt 40g

47441 Moers


Kontaktdaten:

Tel: 02841/23406

Fax: 02841/27258

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ust.-ID-Nr.: DE 163345782


Handelsregister : Amtsgericht Kleve HRA 2159


1. Geltungsbereich

Für die über diesen Online-Shop (www.berufsbekleidung-moers.de) und alle zu dieser Domain gehörenden Subdomains angebotenen Waren der Firma Berufsbekleidung Moers begründeten Rechtsbeziehungen zwischen der Firma Berufsbekleidung Moers Inhaber Brigitte Siegmund und seinen Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden, die wir nicht ausdrücklich anerkennen, sind für uns nicht verbindlich, auch wenn wir Ihnen nicht widersprechen. Abweichende Regelungen werden ausnahmsweise nur dann wirksam, wenn sie von Berufsbekleidung Moers ausdrücklich schriftlich bestätigt werden.

Alle Lieferungen und Leistungen richten sich ausschließlich an gewerbliche Kunden im Sinne des § 14 BGB wie Firmen, Unternehmer, Freiberufler, Körperschaften des öffentlichen Rechts, dienstliche Einrichtungen, Vereine.


2. Vertragsschluss

Die Darstellung der Produkte und Leistungen im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern nur eine Aufforderung zur Bestellung dar. Sämtliche Angaben wie Abbildungen, Beschreibungen, Zeichnungen, Gewichts- und Maßangaben dienen lediglich der Beschreibung der Produkte und sind nur bestmöglichst ermittelt und ist nicht als Abgabe einer Garantie zu verstehen.

Der Kunde erteilt uns einen verbindlichen Auftrag per Fax, Telefon oder durch Betätigen des Buttons „Bestellung aufgeben“ im Online-Shop. Die durch Berufsbekleidung Moers an den Kunden gerichtete Bestätigung per Fax oder E-Mail stellt keine Annahme des Angebotes dar, sondern soll unsere Kunden nur darüber informieren, dass deren Bestellung bei Berufsbekleidung Moers eingegangen ist. Der Kaufvertrag kommt erst mit Versendung der bestellten Ware und/ oder Rechnungsstellung zustande.


3. Preise

Alle im Online-Shop angegebenen Preise verstehen sich in Euro zuzüglich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Es gelten grundsätzlich die am Tag der Lieferung gültigen Listenpreise. Bei Kleidung fällt bei Übergrößen ein entsprechender Zuschlag an, welchen Sie den Preislisten entnehmen können.



4. Zahlungsbedingungen, Versandkosten

Neukunden zahlen mangels besonderer Vereinbarung per Vorauskasse oder Pay Pal ohne jeden Abzug.

Stammkunden zahlen, wenn nicht anders vereinbart, (nach vorhergehender Prüfung der Bonität) Ihre Rechnung innerhalb von 8 Tagen mit 2 % Skonto oder innerhalb von 14 Tagen netto ohne Abzug. Nach Ablauf dieser Frist kommen Sie in Zahlungsverzug. Der gewerbliche Kunde hat während des Verzugs die Geldschuld in Höhe von mindestens 8 % über den Basiszinssatz zu verzinsen. Wir sind berechtigt, die Abwicklung des Vertrages einem Dritten zu überlassen, mit dem wir entsprechende Vereinbarungen getroffen haben.

Kein Mindestbestellwert. Bei einem Auftragswert unter 75,00 € (ohne MwSt.) berechnen wir für die Lieferung innerhalb Deutschlands eine Portopauschale von 5,00 € (ohne MwSt.). Ab 75,00 € Auftragswert erfolgt die Lieferung innerhalb Deutschlands frei Haus. Bei Insellieferung fällt ein entsprechender Zuschlag an.


5. Musterlieferung, Rückgabe

Musterlieferungen sind nur nach vorhergehender Absprache möglich. Die Rückgabefrist für Musterlieferung beträgt 14 Tage und beginnt mit dem Erhalt der Ware. Nach Ablauf der Rückgabefrist, werden die vom Kunden behaltenen Waren und die Portopauschale in Rechnung gestellt. Die Musterware dient zur Ansicht. Der Kunde verpflichtet sich, alles zu unterlassen, was den Zustand der Musterware verschlechtert oder deren Wert mindert, wenn er die Absicht hat, die Musterware zurückzugeben.

Hat der Kunde falsch bestellt, kann er die falsch bestellte Ware, insofern der Zustand der Ware nicht verschlechtert oder der Wert nicht gemindert wurde, innerhalb von 14 Tagen zurücksenden. Für die zurückgesendete Ware erhält der Kunde eine entsprechende Gutschrift, die er gegen gleiche oder andere Ware eintauschen bzw. mit einer nachfolgenden Bestellung/ Rechnung verrechnen kann. Die Rückgabe ist ausgeschlossen bei Sonderbeschaffungen, Sonderanfertigungen, behandelte Ware (bestickt, bedruckt usw.) und Waren, für die Sonderpreise gewährt wurden.

Rücksendung werden nur „frei Haus“ angenommen. Bei „unfreien“ Sendungen müssen wir, aus Kostengründen, die Annahme verweigern.


6. Lieferung, Lieferfristen

Lieferfristen und -termine gelten als unverbindlich vereinbart. Teillieferungen sind im zumutbarem Umfang zulässig. Lieferverpflichtung und Lieferzeit werden bei einem Handelsgeschäft nur vorbehaltlich richtiger und rechtzeitiger Selbstbelieferung vereinbart. Erfolgt sie nicht, sind wir nach unserer Wahl zum entschädigungslosen Rücktritt vom Vertrag berechtigt oder verlängert sich die Lieferzeit entsprechend, wie auch bei einer Lieferverzögerung durch höhere Gewalt.


7. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum, auch wenn sie an Dritte weiterveräußert wurden. (Erweiterter Eigentumsvorbehalt).


8. Beanstandungen, Gewährleistung

Der Kunde hat die gelieferte Ware unverzüglich auf Ihre vertragliche Beschaffenheit zu untersuchen. Alle offensichtlichen Mängel müssen binnen 14 Tagen nach dem Eintreffen der Ware schriftlich und spezifiziert eingehen. Nicht offensichtliche Mängel sind unverzüglich nach Feststellung, jedoch spätestens 3 Monate nach Lieferung oder Leistung schriftlich geltend zu machen. Handelsübliche oder technisch bedingte geringe und wertmäßig unerhebliche Abweichungen von Sortiment, Qualität, Farbe, Maßgenauigkeit, Gewicht, Ausrüstung oder Design der Kaufwaren können nicht beanstandet werden.

Für die Gewährleistungen gelten die gesetzlichen Bedingungen. Wir behalten uns eine evtl. Reparatur vor, einen generellen Anspruch auf Ersatz kann nicht gewährt werden.


9. Datenschutz

Der Vertragspartner ist ausdrücklich damit einverstanden, dass wir seine Daten, soweit dies geschäftsnotwendig und im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes zulässig ist, EDV- mäßig speichern und verarbeiten.


10. Haftungsausschluss für externe Links

Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten, externen Webseiten aus www.berufsbekleidung-moers.de und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen.


11. Erfüllungsort, Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Seiten ist Moers.


12. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame Klausel richtet sich dann nach den gesetzlichen Bestimmungen.

   

Warenkorb:  

 x 
Ihr Warenkorb ist noch leer.
   

Login:  

Adress- und Rechnungsdaten werden bei der ersten Bestellung abgefragt!

   
© Berufsbekleidung Moers